Tarifvertrag „Fraport BVD“ steht

von Christoph Miemietz

Einigung zwischen ver.di und Fraport

Die ver.di-Mitglieder haben auf der Mitgliederversammlung entschieden, den neuen Tarifvertrag „Fraport BVD“ zum 1. Oktober 2019 in Kraft zu setzen. Dieser Entscheidung sind ein Jahr harter Verhandlungen zwischen ver.di und dem Fraport-Vorstand vorangegangen.

Folgende Punkte konnten wir durchsetzen:

  • TVöD-F bleibt!
  • TVöD-F mit dynamischer Besitzstandswahrung (d.h. mit zukünftigen Tariferhöhungen)
  • deutliche Verbesserungen beim TVöD-N (z.B. Höhergruppierung für die Meisterfunktionen) plus zukünftige Tariferhöhungen
  • BVD abgesichert! Keine Auslagerungen
    oder konzernweite Verlagerungen bis zum 30. September 2026
  • Erklärung der Fraport für den Erhalt aller Bereiche (Memorandum of Understanding)
  • Keine betriebsbedingten Kündigungen beim BVD bis zum 30. September 2026
  • Eingruppierung der Disponenten in die Entgeltgruppe 8n (TVöD-N) bzw. Entgeltgruppe 8 (TVöD-F)
  • Zusatzurlaub für Wechselschicht bis zu 6 Tage (TVöD-F)
  • Ab 9 Stunden Arbeitszeit eine zusätzliche bezahlte Pause von 15 Minuten bei Schicht- oder Wechselschichtarbeit
  • Feiertagszuschläge bleiben erhalten
  • Rentenkürzungsausgleich für Frührentner/innen

Wir konnten zusätzlich erreichen, dass der Vorstand in einem „Memorandum of Under-standing“ erklärt, keine Ausgliederungen bei Fraport zu planen. Sonderkündigungsrechte bleiben den Tarifvertragsparteien vorbehalten.

Zulagen BVD

Folgende Zulagen werden ab Oktober 2019 monatlich gezahlt:

  • Erhöhung der Lademeister-Agenten-Zulage auf 30 bis 150 Euro, je nach Flugzeugmuster und Qualifikation
  • Gepäckmeister und Transportmeister: 190,28 Euro
  • Lademeister: 198,85 Euro

Verbesserungen beim TVöD-N

Für die Kolleginnen und Kollegen im TVöD-N (Neubeschäftigte ab 01.01.2010) konnten wir eine Erhöhung der Jahressonderzahlung von 30% auf 55% erreichen (früher „Weihnachtsgeld“).

Neue Tabelle TVöD-N ab 1.10.2019

Die Entgelttabelle wird um neue Gruppen und zusätzliche Stufen erweitert. Dort sollen alle Tätigkeiten im BVD-Bereich abgebildet werden.

 

Zurück